Praxis Nijsen - Aktive Anwendungen für Ihre Gesundheit Praxis Nijsen - Aktive Anwendungen für Ihre Gesundheit  
   
 

Sie sind hier: Startseite > Physiotherapie > Elektrotherapie

Elektrotherapie

Die Elektrotherapie ist eine spezielle Therapieform, bei der Krankheitssymptome unter Einwirkung verschiedener Stromformen behandelt werden. Ziel der Elektrotherapie ist die Einwirkung auf die Sekundärsymptome einer Krankheit oder einer Verletzung, um den "Teufelskreis" von "Schmerz -> Spannungserhöhung -> verminderte Durchblutung -> Schmerz" zu verlassen und einen verbesserten Ansatzpunkt für weitere physiotherapeutische Maßnahmen zu erzeugen. Desweiteren arbeitet die Elektrotherapie ebenfalls schwerpunktmäßig über die Muskelreizung. Die Behandlung mit verschiedenen Strömen bewirkt eine Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung, Spannungssenkung der quergestreiften Skelett- und Gefäßmuskulatur, Stoffwechselerhöhung, Muskelkräftigung, sowie eine Verbesserung der Resorption von Ödemen und Gelenksergüssen.

Die Einsatzmöglichkeiten sind u.a.:

  • Bandverletzungen mit Schwellung
  • Nervenlähmungen
  • Iontophorese (Einbringen von Medikamenten in die Haut mittels Strom)
  • Myogelosen (Muskelknötchen)
  • Muskelschwäche (z.B. nach Brüchen oder Nervenverletzungen)